Cassiopeia vom Aufspringbach

Unsere Elohündin Cassie ist der absolute Schwarm unserer Familie.

Cassie2c.jpgCassie4.jpgCassie3.jpg

Ihr Wesen ist einfach wunderbar, sie ist sehr sportlich und spielt für ihr Leben gern.

Cassie7.jpg

Cassie ist ein typischer Überraschungshund, aus einer kleinen unscheinbaren Hündin hat sich eine kleine Schönheit entwickelt.

Wenn sie selbst keine Mami ist, hilft sie fleißig bei der Welpenaufzucht, genauso wie eine Nanny, sie erzieht, streckt auch mal ab und an die Zitzen hin 🙂 ausserdem spielt sie sehr behutsam, liebevoll und fürsorglich mit den Welpis.

Cassie9a.jpgCassie9h.jpg

Cassiopeia vom Aufspringbach, Grosselo Glatthaarhündin

 

Cassiopeia besitzt eine zertifizierte EZFG-Ahnentafel und eine EZFG-Zuchttauglichkeitsbescheinigung, die durch die Begründer der Rasse Elo® in Dedelstorf nachweislich beurkundet wurden!

Hüfte: A 2, Patella: Grad 0 -frei
01.07.2011 – erneute Augenuntersuchung incl. Gonioskopie frei.


Wesensbeurteilung der EZFG vom 25.03.2006: Vorzüglich
Standardbeurteilung der EZFG vom 25.03.2006: Vorzüglich

Auch Cassie hat ihre „Rente“ beim Aufspringbach angemeldet. Sie hat uns wunderbare Elowelpen geschenkt, die ebenfalls bereits zahlreiche Nachkommen den Elozüchtern beschert haben.

Eine wunderbare, souveräne und liebevolle Elohündin!

Glatthaar Grosselo Hündin Cassiopeia vom Aufspringbac mit ihren Elowelpen

In Erinnerung an unseren Cassieschatz:       Cassiopeia vom Aufspringbach
                                                                                  *7. 09. 2004 –  † 17.06.2019 


 Cassie wurde mir damals von meiner  „Brösel“ die ich im B-Wurf verloren hatte geschickt, 
sie sah ihr sehr ähnlich deshalb bekam sie auch den Namen eines Sternenbildes 
und als unser Sven irgendwann sagte, ohhhhhh Bettina, die ist so süß, können wir die nicht behalten…. Wusste er nicht, dass dies längst der Plan war.
Sie war ein unglaublich süßer, aber auch sehr agiler Welpe, zerstörte einiges, Blumen hatten keine Blüten mehr, Solarlampen im Vorgarten funktionierten plötzlich nicht mehr und bei genauerem Hinschauen waren die Birnchen zerfressen, wir liebten ihren Unfug und lachten mehr, als dass wir uns ärgerten, sie war einfach so.
Die Freude war groß, als sie sich zur Zuchthündin eignete, sie war Mama von unserem F-Wurf, dies war ihr erster Wurf, von dem die Elozucht sehr stark profitierte, Fernando, Flusi, Furby und Findus-Nando gingen damals in die Zucht. Die weiteren Würfe von Cassie waren der J-Wurf, auch hier ging JJ in die Elozucht,  N-Wurf, der R-Wurf, Xenia und der letzte Elowurf vom Aufspringbach, von diesem Wurf ging Amazing in die Canilozucht und aus dem ersten Wurf von Amazing ging jetzt ihr Sohn Aramis ebenfalls in die Canilozucht. 
Sie war eine ganz tolle und fürsorgliche Hundemami, selten so etwas Vorsichtiges erlebt. Auch als Nanny war sie unbezahlbar, sie hatte so viel Freude an Welpen, sie säugte teils die Welpen der anderen Mamis mit, einfach eine tolle Hündin, die auch noch wunderschön war. Sie war mit Artgenossen super verträglich, liebte unsere Katzen und bei Streit mit anderen Hunden war sie der Schlichter, sie übernahm die Rolle der Rudelcheffin, als es ihrer Mama Allegra schlechter ging. 
Mit Cassie hatten unsere Nachbarn erst mal festgestellt, dass wir Hunde haben. Sie bellte nicht übermäßig, schlug aber an, wenn irgendwas nicht in Ordnung war.
Sie war eine der souveränsten Hunde im Aufspringbach, Deckrüdenbesitzer waren überrascht, wie klar sie ansagen konnte, ob sie einen Rüden mag oder nicht und wenn sie ihn mochte, war sie seeeeehr aufdringlich, dass der Rüde seine liebe Last mit ihr hatte…….. sie war einfach anders, aber toll und war ein echter Hingucker. 
Wir sind unendlich dankbar, dass wir sie so lange haben durften und in ihren Kindern und Enkeln, wie auch Urenkeln wird sie weiter leben, ein schönes Gefühl!

Cassie9i.jpg