Hallo, hier bin ich wieder, wisst Ihr noch ?
So klein war ich mal: Benjis Welpen-und Junghundeseite

Ja ich bin es wirklich!!!!! Ich habe mich ganz schön verändert!
Ich bin mittlerweile ein Big-Ben geworden, so wie mich mein Frauchen nennt.
Während mein Halbbruder Anton nur 38 cm wurde, habe ich jetzt schon 47 cm erreicht.
Ich hatte eine sehr schöne Zeit in meinem ersten Jahr, seitdem ich bei meinen Zieheltern Anja & Christian ausgezogen bin.
Ich habe jetzt ein tolles Damenrudel, die mich alle sehr in ihr Herz geschlossen haben.

Ich bin ein braver, aber manchmal natürlich auch noch sehr verspielter Bub. Ich bin hier absolut der Hahn im Korb und alle sind froh, dass es mich gibt. Ich habe einen guten Draht zu all meinen Mädels, Frauchen Bettina liebt mich auch über alles.
Timo ist mein bester Menschenfreund, dort darf ich immer wohnen, wenn meine Damen „heiß“ sind. Das klappt prima und bin auch dann gar nicht traurig, denn Timo unternimmt dann immer sehr viel mit mir. Natürlich nimmt mich auch der Brömmi tagsüber mal mit auf Tour.
Hier findet Ihr noch ein paar Bilder von mir, die in dem ersten Jahr von mir aufgenommen wurden:

findest Du mich? Ja ich bin da noch sehr klein

Bild 1 von 41

Meine Gesundheitsergebnisse: 
HD: A – frei
PL: 0 – frei
Größe: 47 cm
Augen frei, incl. Gonioskopie
Dilution:  d/D 
MDR 1: N/N (frei)
DNA-Profil: bei Laboklin hinterlegt!
Standard: Vorzüglich Stufe 1, zur Zucht besonders empfohlen!
Bemerkung des Zuchtrichters:
Ben ist ein optisch sehr ansprechender Canilo Rüde mit schönem Körperbau, guten Gangwerk und freundlichen Ausdruck. Er hat ein vollständiges Scherengebiss, sowie ein gepflegtes Haarkleid
Wesen: Vorzüglich Stufe 1, zur Zucht besonders empfohlen!
Bemerkung des Zuchtrichters:
Ben ist ein freundlich und souverän auftretender Canilorüde gegenüber anderen aktiven Rüden. Zu Hündinnen in seinem Rudel ist er verspielt und liebevoll. In der Welpenaufzucht hat er sich als tolle Rüdennanny entwickelt. Er hat einen sehr guten Bezug zu seinen Besitzern. Ben gibt sich sicher bei optischen und akustischen Reizen, bei der bedrohlichen Person ist er anfangs etwas verunsichert. Im Stadtgang und in Stresssituationen (Flohmarkt, große befahrene Straße, Fahrstuhl) war er ruhig und gelassen. Ben zeigt kein Jagdverhalten und trat lieb gegenüber fremden Besuchern und Kindern auf.

Nachkommen: 
meine ersten Babys mit Luna – A-Wurf vom Aufspringbach