Happys Bienchen sind gelandet!

"B"ienchen

Bild 1 von 6

 🐝 🐝 🐝 🐝 🐝 🐝
Update 18.30 Uhr:
sorry, hat etwas gedauert, ich wollte noch etwas mit meinen Männern sprechen, denn das kam irgendwie heute etwas zu kurz und ich musste auch mal nach der anderen Welpenstuben schauen 🙂
So ging es noch weiter:
Um 15.18 Uhr kam noch ein Mädel, das kleine Bröselchen, sie hatte etwas Startschwierigkeiten und um 16.27 Uhr wurde unser kräftigstes Mädel unsere Batida mit 152 g geboren,
Happy geht es gut, sie ist eine vorbildliche Mami, so wie sie es bei all ihren Geburten war.

Es war eine anstrengende Nacht und langer Tag für uns und nun lassen wir die Bienenkönigin mit ihren süßen Bienchen ausruhen.

Timo ist mit Ben wieder daheim, Ben kommt dann morgen früh wieder zu uns, wenn Timo arbeiten geht. Ich war sehr froh, dass Timo da war, er konnte mir hier und da wieder sehr gut zur Hand gehen und auch Happy war total glücklich als er ins Schlafzimmer kam <3 .
Danke auch an meinen Brömmi, der sich so hervorragend wieder um die große Bande gekümmert hat, da ich ja bei Happyli war.

Update 14.30 Uhr:
noch ein Bubi, der kleine Bommel um 13.38 Uhr mit 134 g, Happy lässt sich wirklich viel Zeit, wir hoffen, dass sie es bald geschafft hat. Sie schläft zwischendrin immer, bekommt gute Energiedrinks von mir und Timo kuschelt Happy so viel er kann. Sie genießt es, dass er da sein kann.
Update: 11.49 Uhr: noch ein Bienen-Bub unser Bagel um 11.30 Uhr mit 146 g, 
Happy macht das ganz prima!
Update: 10.10 Uhr:
ein Bubchen unser Bourbon kam um 9.48 Uhr mit 137 g. Timo kam erst gegen 8.40 Uhr mit Ben zu uns gelaufen, konnte zwar die Kleine nicht mitbekommen, aber das Bubchen
 <3
Update 8.28 Uhr:
zu früh gefreut alles kam im hohen Bogen um 8.05 Uhr raus, da kam das was ich dachte, die erste Presswehe um 8.10 Uhr und um 8.20 kam das erste Bienchen unsere Bonita mit 127 g zur Welt, eine Hündin. Das ging ja jetzt flotti !

Update: 7.02 Uhr – Happyli hat sehr viel Unruhe, musste aber eben noch mal einen ordentlichen Pott Dosenfutter mit Hüttenkäse verspeisen, die Süße. Trockenfutter, das steht hier ja zur Auswahl, das wollte sie nicht mehr, aber bei Dosenfutter sagt sie natürlich nicht nein.
Hermine und Luna bekommen, da sie Säugen immer Junior Dosenfutter, auch die tragenden Hündinnen immer Mittags zusätzlich während der Trächtigkeit. Aber heute Morgen durfte natürlich Happy auch zusätzlich was bekommen. Das gibt ihr nochmal Kraft für die Anstrengung, die vor ihr liegt.
Es gibt viele Züchter, die ihren Hündinnen nichts mehr kurz vor der Geburt geben möchten, aus Angst vor Komplikationen unter der Geburt, ich habe das schon immer gemacht, wenn die Hündin möchte, dass sie dann auch noch was bekommt.

6. November 2022 um 4.00 Uhr
Es deutete gestern im Laufe des Tages schon darauf hin, dass es wohl Sonntagskinder werden möchten.
Ich bin gegen 22.00 Uhr ins Bett, seit kurz nach 3 heute Nacht, gibt Happy keine Ruhe mehr, wenn ich nicht bei ihr an der Wurfkiste sitze. Schlafen konnte ich vorab nur sehr wenig, da sie sich immer wieder gemeldet hat, wenn sie raus wollte. 

Es ist normal, dass eine Hündin sich kurz vor der Geburt mehrfach die Blase und den Darm entleert, damit dies kein Geburtshindernis werden könnte. Man nennt es sozusagen „Renneritis“, denn hat sie gerade Pipi gemacht und ist wieder oben in der Wurfkiste, muss sie doch schon wieder. Der Druck auf Blase und Darm sind immens, deshalb hat sie das Gefühl ständig zu müssen. Ihr könnt Euch sicher vorstellen, das man da nicht von viel Schlaf reden kann 😉 .

Sie genießt es, wenn ich Ihr das Bäuchlein kraule und sie meine Hände abschlecken darf.
Nun warte ich geduldig auf die ersten Presswehen, damit es endlich richtig losgeht. Erst dann werde ich Timo anrufen, es ist so ausgemacht, denn er möchte diesmal unbedingt dabei sein, durch das Wochenende ist das ja auch machbar.
Ben ist bei ihm untergebracht, da Siri besonders gut riecht 🙂 .

Happily robbt durch die Wurfkiste, damit sie ihre Kleinen bei der Geburt in die richtige Position bringen kann. Ich bin immer wieder überrascht, wie sich die Natur selbst hilft.
Hoffen wir mal, dass es nicht zu lange dauern wird.

Das Gesäuge ist schon prall gefüllt, damit die Beinchen ihren guten Nektar gleich von Anfang an parat haben <3
Ich werde Euch sobald was passiert, weiter berichten….

Veröffentlicht in: News